Akademie Rundgang 2019

Auch heuer steht das letzte Jänner-Wochenende im Zeichen des Akademie-Rundgangs: Offene Ateliers und kleine Ausstellungen, Information, Performances, Screenings, Parties, und nicht zuletzt die große Akademie Benefiz Auktion. Den Überblick zu behalten wird immer schwieriger, man kann fast schon von einem kleinen Festival sprechen, in das man für vier Tage restlos eintauchen kann.

Beispielsweise zeigen die StudentInnen der Klasse für Abstraktion – in den Ateliers in der Engerthstraße untergebracht – wegen der Kabinensituation fast ein bisschen kunstmessenmäßig ihre Arbeiten, während die Klasse für Grafik und Druckgrafik – am gleichen Standort - limitierte Editionen des vergangenen Wintersemesters präsentiert. (Und auch zum Verkauf anbietet!)

Im Atelierhaus, bzw. Semperdepot, wiederum stellt die Bühnenbildklasse das Semesterprojekt „as found – Die Stadt als Material“ vor, bei dem es darum ging/ geht, Gegebenheiten und Fundorte radikal zu betrachten, sich ihnen neu anzunähern und mit dem Vorgefundenen auseinanderzusetzen, um so neue Erkenntnisse und Formen zu finden. Wer möchte kann sich auch einem der Spaziergänge anschließen, die elementarer und zu Grunde liegender Teil dieses Projekts sind, und unter dem Titel „Der Aufstand beginnt als Spaziergang“ firmieren.

Wie gesagt, diese drei Punkte dienen nur als Beispiele. Das volle Programm, auch die Termine für die Spaziergänge, sind auf der Akademie-Homepage www.akbild.ac.at aufgelistet. Wer an diesem Wochenende keine Zeit findet, trotzdem aber ein bisschen Akademieluft riechen möchte, hat dazu noch bei der Ausstellung „Neue Wiener Ernsthaftigkeit“ der Klasse für Abstraktion Gelegenheit. Die Vernissage findet am 1.2. um 19h im Atelierhaus statt.

 

Julia Maurer

 

 

 

 

Informationen zum Veranstaltungsort:

Do, 24.01.2019, 16.00–24.00 h
Fr, 25.01.2019, 10.00–22.00 h
Sa, 26.01.2019, 12.00–22.00 h
So, 27.01.2019, 12.00–18.00 h (Institutsgebäude in der Karl Schweighofer Straße geschlossen)

 

 

 

Standorte der Akademie:

 

Haupthaus, Augasse 2-6, 1090 Wien
Atelierhaus, Lehárgasse 6-8, 1060 Wien
Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien
Malerei- und Graphikateliers, Engerthstraße 119, 1200 Wien
Bildhauerateliers, Kurzbauergasse 9, 1020 Wien
Gemäldegalerie zu Gast im Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

 

Neue Wiener Ernsthaftigkeit

Klasse Abstrakte Malerei – Erwin Bohatsch

Vernissage 1.2., 19h

2.2. - 7.2.2019, 12 - 19h

Akademie der bildenden Künste Wien

Atelierhaus, EG Nord

Lehárgasse 8, 1060 Wien

2.2. 

www.akbild.ac.at

 

 

 

 

Bildlegende:

1, 2, 8: Ansichten Klasse für abstrakte Malerei

3: Arbeiten von Julia Belova

4: Arbeiten von Irene Gellein

5, 6: Arbeiten von Sarah Wieland

7:  Arbeiten von Lisa Breyer

9, 10: Arbeiten von Aurleia van Kempen

11: Arbeiten von Alexander Hübner

12, 13: Arbeiten von Leonie Neumann-Mangoldt

14: Arbeiten von Faustina Kork

Header, 15 – 21: Ansichten „as found“ Klasse für Szenographie und Bühnengestaltung