Open Art & Skulpturengarten

summerstage

Die summerstage bei der Roßauer Lände kennen wohl die meisten Leute – dass an ihrem Rande aber auch die Kunst einen Platz hat, wissen vielleicht nicht viele. Mit dem Wiedererwachen des öffentlichen Raumes hat vergangene Woche auch die “Soft Vernissage” dazu stattgefunden: Auf vier modernen, beleuchteten und sich drehenden Litfaß-Säulen sind, kuratiert von Thomas Draschan, jeweils zwei Arbeiten von zwei KünstlerInnen zu sehen (Iris Dostal, Karen Holländer, Eva Kadlec, Hanspeter Petri, Martina Reinhart, Markus Schlee, Susanna Schwarz, Anna Smedding), bzw. wird der Skulpturengarten auf der unteren Ebene von Manfred Peckl bespielt. Vielleicht ungewollt/ ungeplant passen die Werke ideal gerade in den heurigen Sommer: mit dem sich abtrocknenden Badenden von Markus Schlee und Anna Schmeddings Frau unten ohne sind in dem hier gegebenen Gefüge sehr sommerliche Motive ausgestellt (Anna Schmeddings Zeichnungen – vielleicht kann sich jemand erinnern! - waren am direkten Wege in die Krise in großer Zahl in der ADA zu sehen; jetzt, am Weg aus der Krise heraus, ist hier eine davon im Großformat und leuchtend vertreten), während die “Unsicherheitsnadel” von Karen Holländer gewissermaßen ein Fragezeichen hinzufügt. Manfred Peckls Arbeiten, die in Pastellfarben die Namen von je zwei Orten miteinander vermischen und verbinden, verweisen wiederum auf ein mobiles Leben und Reisefreiheit, oder zumindest die Sehnsucht danach.

Kunst im öffentlichen Raum ist nicht immer ein einfaches Thema. Hier, im Falle der diesjährigen summerstage, funktioniert sie aber einwandfrei!

 

 

 

Julia Maurer

 

 

 

Informationen zum Veranstaltung:

summerstage

Open Art und Skulpturengarten

Roßauer Lände - direkt beim Donaukanal

1090 Wien

 

 

 

 

 

Webseite:

www.summerstage.at

 

 

 

 

 

Bildlegenden:

Header, 1, 7: Anna Schmedding, “UNTENOHNE”, Bleistift auf Papier, 21 x 30cm, 2020

2: Eva Kadlec, “BÖSE BLUMEN”, Aquarell auf Papier, 2019/ 2020

3, 9: Ausstellungsansicht open art, summerstage, Wien 2020

4: Installationsansicht, Manfred Peckl, “Weltreisen”, Skulpturengarten, summerstage, Wien, 2020

5, 6: Manfred Peckl, “baku / kuba”, Skulpturengarten, summerstage, Wien 2020

8: Martina Reinhart, “INFUS”, Photogramm und Acrylmalerei auf Leinwand