Korundi

Nanna Susi // Canal Cheong Jagerroos – Blue and Red

Jaana Erkkilä – Weird and Wonderful Life

Jukka Rintala – Arctic Glamour

 

Viel nördlicher gelegene Museen gibt es wohl nicht auf der Welt. Dass es ein designiertes Museum für zeitgenössische Kunst in Rovaniemi gibt, das, obwohl auch nicht riesig, wiederum drei (oder drei-einhalb) Ausstellungen gleichzeitig zeigt, wundert mich in Finnland aber mittlerweile nicht mehr.

Die ersten beiden Ausstellungen hängen lose aber doch zusammen. Es handelt sich um ein Projekt von Nanna Susi und Canal Cheong Jagerroos, einer finnischen und einer chinesischen Malerin, die ihre Länder gegenseitig ausgiebig bereist haben, und nun in Rovaniemi unter “Blue and Red” nebeneinander ausstellen, wenn auch nicht zwingend mit der Reise zusammenhängende Bilder. Nanna Susis Teil heißt “Moments Include Eternity”. Man kann sie mit Fug und Recht als Koloristin bezeichnen, bzw. nennt sie sich selbst auch so. Ihre Bilder mittleren Formats bauen sich aus vielen Farbschichten auf, manchmal sind sie abtrakt, manchmal ist eine im Wasser stehende Frauenfigur oder eine Blumenvase zu erkennen. Es geht ihr um Emotionen, wie sie sagt, die zuzulassen viel Mut erfordert, und die uns erst zu uns selbst machen - mit ihren Werken möchte sie auch denen der BetrachterInnen Raum geben.

Canal Cheong Jagerroos Arbeiten in “Extract” sind viel graphischer angelegt, und einen ihrer elementaren Bestandteile macht die Abstrahierung chinesischer Schriftzeichen aus. Ich selber kann sie natürlich nur als vollkommen abstrakt wahrnehmen, finde aber, dass sie einen spannenden und manchmal fast witzigen Aufbau haben.

Die nächste Ausstellung im Rundgang, “Weird and Wonderful Life” von Jaana Erkkilä, hat mir persönlich am besten gefallen. Sie zeigt Holz- und Linolschnitte, die Wünsche, Phantasien, Träume auf fast folkloristische Art in ein Spannungsfeld mit dem (harschen) Alltag, oder dem wirklichen Leben setzen. Die Ästhetik hält die Bilder fern allen Kitschverdachts. Jaana Erkkilä ist übrigens, das sollte man schon auch erwähnen, Vize-Rektorin der Kunstuniversität in Helsinki.

Schließlich gibt es mit “Arctic Glamour” des Designers Jukka Rintala auch noch eine Mode-Ausstellung. Das ist schon interessant, aber über Mode kann ich leider echt nichts sagen.

Rovaniemi – Respekt!

(“Blue and Red” und “Weird and Wonderful Life” bis 31.5. / “Arctic Glamour” bis 23.2)

 

 

 

Julia Maurer

 

 

 

Informationen zum Veranstaltung:

Korundi – House of Culture

Rovaniemen Taidemuseum/ Rovaniemi Art Museum

Lapinkävijäntie 4

FI-96100 Rovaniemi

 

 

 

Webseite:

www.korundi.fi

 

 

 

 

Bildlegenden:

Header, 1: Jaana Erkkilä, “seeing Hands”, 2019, Linolschnitt; Rovaniemi Art Museum

2: Jaana Erkkilä, “Village”, 2019, Holzschnitt, Photo Liiti Arto; Rovaniemi Art Museum

3: Nanna Susi, “All Gods”, 2019, Öl auf Leinwand; Rovaniemi Art Museum

4: Canal Cheong Jageroos, “Inherent Probability”, 2019, Mischtechnik auf Leinwand; Rovaniemi Art Museum