Druck Werk

druck werk – Wertpapier


Den meisten Leuten ist die neue Wirtschaftsuniversität vor allem aus architektonischem Interesse bekannt. Was viele nicht wissen ist, dass sich auch die bildende Kunst in einer Nische eingenistet hat. Und zwar gibt es im Department für Marketing das Projekt „Art Goes Marketing“ das  Kunstschaffenden die Wände des von Hitoshi Abe entworfenen Gebäudes halbjährlich zu Verfügung stellt. Die Architektur allein, streng in schwarz und weiß, ist natürlich spektakulär, und beherbergt sozusagen - manchmal raumgebend, manchmal dominierend - die gezeigten Arbeiten.

Und so hat vergangene Woche die Ausstellung „Wertpapier“ der DruckgrafikerInnen von druck werk begonnen. Das Perchtoldsdorfer Kollektiv besteht aus 16 KünstlerInnen, die hier in verschiedensten druckgrafischen Techniken frei und leger Überlegungen über wertvolle Papiere aller Art, also nicht nur im monetären Sinn, anstellen.

Meine beiden persönlichen Favoriten sind Maria Hoffmanns Holzschnitte, und die Drucke von Elisabeth Gilbert. Hoffmann überlagert in ihrer zwei-farbigen Serie „EURO & CO.“ Symbole der Wirtschaftsmacht und Finanzwelt, und fügt so deren Konnotationen neue Nuancen hinzu. (Und jeder, der sich am Holzschnitt schon versucht hat, weiß, dass es einiges an Übung und Sorgfalt braucht, um zu einem so sauberen Ergebnis zu kommen...) Elisabeth Gilbert wiederum zeigt einige Drucke in einer installativen Hängung, aber zwei davon finden sich wie nebenbei am Ende eines Ganges an einer schwarzen Wand, und verbreiten dort ganz non-chalant ihren Charme.

 

Julia Maurer





Informationen zum Verantstaltungsort:

Wirtschaftsuniversität Wien
Department für Marketing
Welthandelsplatz 1
1020 Wien
Gebäude D2, Eingang A, 1. und 2. Stock


Mo - Fr 10 - 12 Uhr nach Voranmeldung bei Fr. Mag. Lieselotte Aschenbrenner unter:
lieselotte.aschenbrenner@wu.ac.at



Bildlegende:
Header: Ansicht Ingrid Neuwirth
1: Maria Hoffmann, Serie EURO & CO. I-VI, je 30 x 30cm, Holzschnitt
2: Ansicht Manfred Miksch
3: Elisabeth Gilbert, 2017
4: Traude Haslauer, Die Bäume verlieren ihre Blätter, 40 x 50cm, Photopolymerdruck