55 Dates

MUMOK

55 Dates – oder, naja, Speed-Dates. Ehrlich gesagt lässt mich diese Ausstellung mit 55 Highlights aus der MUMOK-Sammlung etwas ratlos zurück.

Einerseits geht das Konzept freilich auf: Die dichte Hängung und Präsentation - zum Teil an Bauzäunen, und (auf den ersten Blick zumindest) wahllos nebeneinander – schaffen es natürlich, die gezeigten Arbeiten aus ihrem zeitlichen Umfeld herauszunehmen, und zu betonen, dass in der Kunst nichts isoliert angeschaut werden kann. Es sind auch wahrlich nicht die schlechtesten, die hier versammelt sind. Die Liste reicht von Nam June Paik bis Andy Warhol, umfasst Richard Gerstl ebenso wie Cosima von Bonin, um nur einige wenige zu erwähnen.

Andererseits muss man leider sagen, dass die Ausstellung durch eben diesen Aufbau ein bisschen wie Kraut und Rüben wirkt, sozusagen, und dass man doch auch einigen Werken mit einer derartigen Hängung keinen Gefallen tut.

Dass der eigentliche Gedanke war, einen lexikalischen Überblick zu schaffen, bei dem das Publikum zuerst den Katalog sieht, und dann erst die Ausstellung, habe ich erst nach meinem Besuch herausgefunden. Vermutlich mein Fehler. Vielmehr aber hat mich die Ausstellung zum erneuten Nachdenken über die alte Frage nach der Kunst und ihrer Aura gebracht.

 

Julia Maurer

 

 

 

Informationen zum Veranstaltungsort:

MUMOK
Museumsplatz 1
1070 Wien

 

https://www.mumok.at/de/events/55-dates

 

 

Bildlegende:

Header, 1, 2, 3: Ausstellungsansicht / Exhibition view
55 Dates. Highlights aus der mumok Sammlung, 12. Juli 2018 bis 3. Februar 2019 / 55 Dates. Highlights from the mumok Collection, July 12, 2018 to February 3, 2019, mumok Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Photo: Lisa Rastl © mumok

4: Marta Hoepffner
Akt, Bewegung, Solarisation, 1940
S/W Fotografie / b/w photograph
39 x 27 cm
mumok Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Schenkung Galerie Seebacher „Nüziders“,
Vorarlberg / donation by Galerie Seebacher "Nüziders", Vorarlberg, 1979
Photo: mumok
© Estate Marta Hoepffner, 2018

5: Maria Lassnig
Pfingstselbstporträt, 1969
(Pentecost Self-Portrait)
Öl auf Leinwand / Oil on canvas
117 x 147 x 4 cm
mumok Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, erworben / acquired 1985
Photo: mumok
© Maria Lassnig Stiftung / Foundation, 2018