Weihnukka

Vienna Calling

Weihnachten - Zeit der Gruppenausstellungen! Manchmal leider eher mit recht gemischten Ergebnissen und einem verlorengegangenem roten Faden… Eine schöne Zusammenstellung mit Arbeiten von nicht weniger als 19 KünstlerInnen ist allerdings in der Galerie Charim mit “Vienna Calling – Weihnukka” gelungen. Und wie das titelgebende Mischwort ankündigt, so ist die Ausstellung: von allem ist etwas dabei, Malerei in kleineren und größeren Formaten, Photographie (wie etwa ein paar sehr schöne Arbeiten von Markus Krottendorfer) und Graphik; new kids on the block wie der junge Maler Eiko Gröschl, und bereits etablierte KünstlerInnen, beispielsweise Dorothee Golz.

Ich jedenfalls hätte überhaupt kein Problem, mir (oder jemand anderem) etwas zu finden…

 

 

 

Julia Maurer

 

 

 

Informationen zum Veranstaltung:

Galerie Charim

Dorotheergasse 12/1

1010 Wien

 

 

 

Webseite:

www.charimgalerie.at

 

 

 

Bildlegenden:

Header: links: Dorothee Golz, “A.D.”, 2006 (Print 2014), Pigmentdruck auf Fine Art Paper, Open Edition. rechts: kleinformatige Bilder von Eiko Gröschl. Courtesy Galerie Charim, Wien.

1: links: Katarina Spielmann, “displacement”, 2019, ink, oil and oilstick on canvas, 117 x 140 cm. rechts: Eiko Gröschl, “o.T.”, 160 x 150 cm, Öl auf Leinwand. Courtesy Galerie Charim, Wien.

2: Markus Krottendorfer, aus der Serie “Masters of the Universe – Fuerte”, 2019, 5+2AP, C-print, 59 x 48 cm. Courtesy Galerie Charim, Wien.

3: Installationsansicht von Bildern von Eiko Gröschl. Courtesy Galerie Charim, Wien.

4: Max Henry, “untitled”, 2018, 150 x 135 cm, oil on canvas. Courtesy Galerie Charim, Wien.

5: Ausstellungsansicht “Weihnukka”, Galerie Charim, Wien, 2019. Courtesy Galerie Charim, Wien.

6: Heidi Harsieber, “Reichsbrücke”, 1976, 40 x 40 cm, C-Print, gerahmt, Ed. 5 + 2 AP. Courtesy Galerie Charim, Wien.

7: Ausstellungsansicht “Weihnukka”, Galerie Charim, Wien, 2019. Courtesy Galerie Charim, Wien.

8: links: Dorothee Golz, “Granduca”, 2013 (Print 2014), Pigmentdruck auf Fine Art Paper, Open Edition. rechts: Eva Beresin, “bad news”, 2019, Öl auf Karton, 47,5 x 40,5 cm. Courtesy Galerie Charim, Wien.

9: Ausstellungsansicht “Weihnukka”, Galerie Charim, Wien, 2019.Courtesy Galerie Charim, Wien.