das beunruhigende Paradies

Julia Maurers Werke werden im Zuge der kommenden Ausstellung in der 31st Gallery präsentiert. Die in Wien lebende Künstlerin hat ihre Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste bei Walter Obholzer und Erwin Bohatsch gemacht. Markantes Hauptcharakteristikum Ihrer Arbeiten ist die Darstellung dichter Vielschichtigkeit auf kleinem Format. In der Werkliste der auch als „Meisterin des kleinen Formats“ (Britta Sachs/FAZ) bezeichneten Künstlerin finden sich jedoch seit etwas mehr als einem Jahr auch großformatigere Bilder. Die Ausstellung wird aktuelle Öl- und Ölpastell-Arbeiten zeigen.  


Ausstellungseröffnung am 21. Oktober 2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr




Informationen zum Verantstaltungsort:
31st Gallery
Lange Gasse 27
1080 Wien