Brigitte Mahlknecht

Biografie:

Geboren 1966 in Bozen, Studium der Malerei an der Kunstakademie Wien, lebt und arbeitet in Wien. Längere Aufenthalte in New York. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Zeichnung, der Malerei und dem Trickfilm.

Einzelausstellungen, Beteiligungen und andere Aktivitäten: (Auszug)

- 2016 LEICHTSCHWER, Markhof 2, Wien, mit Christian Ruschitzka
- 2015 Private Kosmen Gezeichnet, Ortner 2, Wien, mit Wendekin Pressll und Mussa Kone
- 2015 Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Gestalt vs Design, Studio 3, Institut für experimentelle Architektur, Innsbruck
- 2015 Präsentation mit Blitzausstellung von Luftikusse, ar/ge kunst, Galerie Museum, Bozen und im Salon für Kunstbuch im 21er Haus, Wien
- 2014 Agora & Gabe, Gespenster der Gastfreundschaft, Kulturzentrum der Nationalbank MIET - Thessaloniki
- 2012 Who´s your neighbor, migration is natural, Tricky Women Film Festival, Wien
- 2011 Zeichnen / Bezeichnen, Palais Thurn und Taxis, Bregenz
- 2006 urban maze, Galerie Habres & Partner, Wien
- 2004 In statu nascente, ar/ge Kunst Galerie Museum, Bozen
- 2001 Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck

Bücher und Publikationen: (Auszug)

- 2015 Fast Architektur, ein Taschenbuch mit 74 Bildern
- 2014 Brigitte Mahlknecht, Netzwerke – Felder – Stadt, limitierte Auflage von 50 Stück, ohne Verlag
- 2010 Vage, aber spürbar, in Verortung, Texte und Positionen zu dreißig Jahre Lana und Literatur, Edition per procura

www.brigittemahlknecht.com