Bogdan Pilato

Biografie:

Facettenreichtum, Ausdrucksstärke und Freiheit in der Malerei. Bogdan Pilato vereint diese Fähigkeiten in seinen Werken.

Pilato zieht keine Grenzen zwischen Stilen und Materialien: er verbindet sie, schafft Innovationen und begibt sich auf intensive Gedankenreisen um seine Aussagekraft zu schärfen. Seine Vielseitigkeit, gepaart mit seinem Erfahrungsschatz macht Pilato zu einem Unikat.

Der gebürtige Warschauer lebt seit 1981 in Österreich und hat sich, nach einigen erfolgreichen Jahren als Musiker, im Jahr 1995 der bildenden Kunst zugewandt.

Er studierte in Warschau Betriebswirtschaft. Seine musikalische Ausbildung genoss er bei den Warschauer Sängerknaben – „LUTNIA”. In Österreich nahm er in den Jahren 1986 – 1994 vier CDs/ LPs auf, vor allem mit eigenen Kompositionen. Als Bildender Künstler ist er ein Autodidakt.Seit 1996 spezialisiert er sich auf Wandmalerei und grossformatige Wandgestaltung. Er arbeitet in Österreich, Deutschland und Italien.

Trotz sehr aufwandsintensiver Beschäftigung mit der Wandmalerei ist es ihm enorm wichtig die Zeit für seine Bilder zu haben. Regelmäßig stellt er aus.

Als vielseitig interessierter Mensch findet er unterschiedliche Themen für seine Inspiration. Ständig begleitet ihn aber die große Liebe zur Musik. Begriffe wie Harmonie, Komposition, Dynamik, Rhythmus oder Tempo sind bezeichnend für seine Arbeiten. Es ist ihm ein besonderes Anliegen Mut in der Malerei zu zeigen. Mut zum Verwerfen, Mut zum Zerstören, Neues auszuprobieren und weiter zu lernen.

Kuoka freut sich, diesen großartigen Künstler ausstellen zu dürfen.

www.pilatoart.at