Beate Stadler

Geboren: 1967
Biografie:

Künstlerbiografie Beate Stadler

1967 geboren. Wohnort: Perwang, Oberösterreich

Lehrberuf: Herrenschneiderin in Passau.

Spezialausbildung: Mode- und Schnittzeichnung in München, Modeschule Müller u. Sohn.

Zweite Berufsausbildung: zur Diplom Kindergartenpädagogin in der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, Salzburg.

Besondere Interessen für Kinderzeichnung und kindliche Kreativität.

Ab 1999 Mitglied der Malklasse Eva Ganot und Teilnahme an verschiedenen Malworkshops in Casale Marittimo / Italien und Schloss Goldegg.

März 2000 Acrylworkshop „Malerei u. Musik” Bogdan Pascu / Goldegg.

2000 und 2001 Acrylworkshops “Bilder machen” Sabine Schreckeneder / Salzburg.

Ab 2001 Gemeinschaftsatelier in Oberndorf und Mitgliedschaft bei der Künstlervereinigung Laufener Palette.

Dezember 2002  Grafik Seminar  mit Pavla Czeinerova / St. Virgil, Salzburg.

Int.Sommerakademie Salzburg 2003: Zeichnung - Kunst als Prozess; Luise Schmid, Glasgow.

Ab 2003 -2020 zeichnerisch dokumentierte Reisen nach Ägypten, Marokko, Frankreich, Kroatien, Namibia, Deutschland, Spanien.

2004/2005 Ausbildung zur Malpädagogin nach Arno Stern.

2019 Landart Workshop mit Architekt und Landschaftskünstler Mathias Würfel.

     

Künstlerische Identität: Autodidaktin

Bildthemen: Phantastische Landschaften. Auf meinen Bildern legen sich verschiedenste Eindrücke übereinander, vermischen und ergänzen sich zu einer phantastischen / neuen Realität.

Ich verwende hochwertigste Gouachefarben.

 

www.instagram.com/malerei_beatestadler/